Zum Hauptinhalt springen

Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg 5:1 (3:1)

Club unterliegt beim Tabellenführer

Foto: DenisMichelBiesold

Es war nicht der Tag der Clubfrauen. Bei sonnigen Temperaturen war man heute beim Tabellenführer Eintracht Frankfurt zu Gast.
Die Frankfurter, die fast sicher für die Aufstiegsrunde qualifiziert sind, gewannen am heutigen Tag mit 5:1 (3:1) gegen die Damen des 1. FC Nürnbergs.
„Ein Ergebnis, das in der Höhe sicherlich zu hoch war und das Kräfteverhältnis auf dem Platz nicht richtig wiederspiegelt. Dennoch waren die Frankfurterinnen sicherlich besser, auch wenn wir sie mit unseren Fehlern erst richtig stark gemacht und fast bei jedem Tor freundlich unterstützt haben. Dies ist dann auch mal wirklich ärgerlich.
Aber es verbleiben ja noch zwei Spiele, um uns anständig aus der Saison zu verabschieden. Die Spannung hochzuhalten, wenn es um nichts mehr geht, ist natürlich immer schwierig, dennoch gibt es heute nichts zu entschuldigen. Das haben wir nicht gut gemacht“ resümiert Trainer Osman Cankaya zutreffend.
Das zwischenzeitliche 1:2 aus Nürnberger Sicht hatte Anna Wachal mit ihrem 8. Saisontor nach einer Flanke von Franziska Mai erzielt.

Alle Infos zum Spiel