Zum Hauptinhalt springen

Frauen I - SC Sand II 1:5 (0:2)

Sand mit starker zweiten Hälfte

Die Frauen des 1. FC Nürnberg verloren am Sonntagnachmittag in der Regionalliga Süd mit 1:5 (0:2) gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenzweiten SC Sand 1946 II. Vor 60 Zuschauern auf Platz 5 im Sportpark Valznerweiher war die Bundesliga-Reserve aus Baden dem FCN vor allem in der zweiten Hälfte klar überlegen.
Jennifer Schlee sorgte in der 30. Minute für die 0:1-Führung der Gäste, als sie den Ball im langen Bogen in das linke Toreck bugsierte. Michelle Pistoia im Clubtor machte sich zwar lang, war aber chancenlos. Direkt im Gegenzug hatte Leonie Vogel die Chance auf den Ausgleich, schoss einen lang gespielten Ball von Katharina Rupp jedoch über die Querlatte (31.). Ein von Furtuna Velaj verwandelter Foulelfmeter brachte den 0:2-Halbzeitstand ein (42.).
Wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff gab es nochmals Hoffnung, als Johanna Wahlen einen Schuss von Rebecca Leinberger in das eigene Tor lenkte (46.). Das 1:3 markierte Saskia Meier mit einem unhaltbaren Freistoß aus über 20 Metern Torentfernung. Ein echter Sonntagsschuss (57.). Madeleine Kurek erhöhte in der 69. Minute nach einer Flanke auf 1:4. In der Nachspielzeit fiel noch ein weiterer Treffer durch die eingewechselte Sarah Garnier-Schlagenwart zum 1:5-Endstand (90.+3). Durch die erste Heimniederlage der Saison fielen die Clubfrauen vom 6. auf den 7. Tabellenplatz zurück.

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Michelle Pistoia - Anna Wachal (77. Nadine Brunner), Sina Zimmermann, Katharina Rupp, Simone Grimm - Katharina Eisen (84. Bana Ghebreab), Sabine Fabritius - Leonie Vogel, Gina Steiner, Marissa Schultz - Rebecca Leinberger (62. Marina Büttel).