Zum Hauptinhalt springen

Frauen I - TSV Crailsheim 1846 mit 1:4 (0:1)

Die Frauen des 1. FC Nürnberg verloren am Sonntagnachmittag ein Testspiel gegen den Zweitbundesligisten TSV Crailsheim 1846 mit 1:4 (0:1).
Vor 35 Zuschauern auf der Sportanlage der Bertolt-Brecht-Schule traf Simone Klenk zur 0:1-Halbzeitführung der Gäste (39.). Claudia Nusselt erhöhte in der 56. Minute auf 0:2. Auch die nicht in Bestbesetzung antretenden Clubfrauen hatten Torgelegenheiten, doch nach einem Doppelschlag von Simone Klenk in der 72. und 76. Minute stand es plötzlich 0:4. FCN-Mannschaftskapitän Luisa Richert gelang in der Schlussminute zumindest noch der verdiente 1:4-Anschlusstreffer.
Sie sah, dass TSV-Torhüterin Jil Schneider alles andere als optimal vor ihrem Kasten stand und traf aus knapp 40 Metern Torentfernung. Ein toller Sonntagsschuss in einem Spiel, dessen Endergebnis dennoch etwas zu hoch für den Zweitligisten ausfiel.

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Michelle Pistoia - Nadine Brunner, Helena Sinke, Sina Zimmermann, Simone Grimm - Sabine Fabritius, Katharina Eisen (37. Lea Maschke) - Leonie Vogel (60. Camille Pereira), Luisa Richert, Marissa Schultz - Anna Wachal (80. Silke Birkner-Reichenbächer).