Zum Hauptinhalt springen

Frauen I - TSV Lonnerstadt 12:2 (3:0)

Gemeinsame Trainingseinheit der befreundeten Teams

Die Frauen des 1. FC Nürnberg gewannen am Mittwochabend einen Test beim TSV Lonnerstadt 1948 mit 2:12 (0:3).
Vor 100 Zuschauern handelte es sich sozusagen um eine gemeinsame Trainingseinheit mit dem befreundeten Bezirksligisten, da auf der Sportanlage der Bertolt-Brecht-Schule wegen Arbeiten an der zentralen Wasserversorgung nicht trainiert werden konnte. Vor allem im zweiten Spielabschnitt schossen sich die gut aufgelegten Clubfrauen den Frust von der überraschenden DFB-Pokal-Niederlage drei Tage zuvor von der Seele.
Tore: 0:1 Leonie Vogel (7.), 0:2 Luisa Richert (23.), 0:3 Silke Birkner-Reichenbächer (27.), 0:4 Gina Steiner (48.), 0:5 Simone Grimm (50.), 0:6 Leonie Vogel (52.), 0:7 Luisa Richert (58.), 0:8 Gina Steiner (61.), 0:9 Leonie Vogel (63.), 1:9 (67.), 1:10 Silke Birkner-Reichenbächer (69.), 1:11 Luisa Richert (76.), 2:11 (82.), 2:12 Luisa Richert (85.).
Gelbe Karte: Simone Grimm (Foulspiel, 81.).

Der 1. FC Nürnberg spielte mit:
Saskia Seidel - Anna-Maria Exner, Helena Sinke, Simone Grimm, Anna Wachal - Nadine Brunner (46. Sabine Fabritius), Kiara Fleischmann - Leonie Vogel (71. Nadine Brunner), Gina Steiner, Silke Birkner-Reichenbächer - Luisa Richert.