Zum Hauptinhalt springen

Niederlage im Achtelfinale des DFB-Pokals Verbandsebene

Club unterliegt FC Pegnitz mit 2:1 (0:1)

Die Frauen des 1. FC Nürnberg verloren im Achtelfinale des DFB-Pokals auf bayerischer Verbandsebene am Sonntagnachmittag vor 80 Zuschauern überraschend beim Bayernligisten FC Pegnitz mit 2:1 (0:1).
Der Führungstreffer zum 0:1-Halbzeitstand durch Rebecca Leinberger nach einer Hereingabe von Lisa Tietz (25.) war zu wenig.
Damit ist der Traum vom vierten bayerischen Pokalsieg in Folge und somit vom wiederholten Einzug in den DFB-Pokal der Frauen ausgeträumt.

Alle Infos zum Spiel